Gesunde Ernährung an der Hasselbachschule

 

Wie gesund ernähren sich die Kinder in der Hasselbachschule? Um das herauszufinden, haben die Kinder der Mathe-Plus AG aus den vierten Klassen einen Fragebogen entworfen und an alle Kinder der Schule verteilt. Die Schülerinnen und Schüler wurden gefragt, was sie in ihrer Frühstücksdose haben, was ihr Lieblingsobst ist, ob sie das Obst in der Obstkiste essen, ob sie oft Süßigkeiten in der Schule essen und ob sie in der Frühstückspause lieber spielen, als zu frühstücken. Nachdem die Fragebögen ausgefüllt wurden haben die Kinder der AG die Fragebögen mit Hilfe von Strichlisten ausgewertet. Es zeigte sich, dass die befragten Kinder viele verschiedene Obstsorten als Lieblingsobst angegeben haben – vom Apfel bis zur Kaki. Um die Informationen aus den Strichlisten in Diagramme einzutragen, musste festgelegt werden, ab wie vielen Nennungen eine Antwort in die Diagramme aufgenommen wurde. Anschließend wurde zu jeder Frage ein Säulendiagramm erstellt.

Aus den Diagrammen geht hervor, dass das Lieblingsobst der Kinder an der Hasselbachschule der Apfel ist, dicht gefolgt von der Melone und der Banane. Das Obst aus der Obstkiste wird von 80 Kindern häufig oder immer gegessen. 77 Kinder gaben an, das Obst manchmal zu essen. Nur 12 Kinder essen das Obst aus der Obstkiste nie. Zwei Drittel der Kinder antworteten auf die Frage, ob sie oft Süßigkeiten in der Schule essen, mit „nein“. In den Frühstücksdosen der Schülerinnen und Schüler finden sich am häufigsten Brot mit Wurst oder Käse und Obst oder Gemüse. Die Umfrage kommt also zu dem Ergebnis, dass die Kinder der Hasselbachschule sich im Großen und Ganzen gesund ernähren.

Alle Diagramme und den Fragebogen kannst du dir hier ansehen.