Unsere Schule soll schöner werden - Dekotag 2010

Am 24. April 2010 war es wieder soweit. Unser Dekotag stand auf dem Programm. Nachdem im letzten Jahr der Schulhof im großen Stil umgestaltet wurde, waren in diesem Jahr nun die Feinarbeiten dran. Mit großer Elternunterstützung und bei super Wetter trafen wir uns am Samstagmorgen um 10 Uhr an der Schule. Die Kleingruppen waren schnell gefunden und es wurde fleißig gemalt.

Der Fahrradständer und die Wand vor der Turnhalle wurden mit frischer Farbe ausgebessert, so dass alles wieder in neuem Glanz erstrahlt. Auch die Fahrbahnmarkierung auf dem Schulhof, die wir für das Radfahrtraining benötigen, sowie die Hüpfspiele wurden nachgezeichnet.

Neu ist das riesige Mensch-Ärgere-Dich-Nicht-Spiel, das in den Pausen gerne von den Kindern selbst gespielt wird - wer braucht da noch Spielfiguren, wo wir doch uns haben.

Highlight ist unsere neue Wand mit den vier Magnetspielen. Unsere Dschungeltiere mussten weichen, stattdessen erstrahlen nun auf grasgrüner Wand "Tic-Tac-Toe", "Mühle", "Dame" und "Vier gewinnt". Hier können unsere Kinder nun in den großen Pausen im Spielzeughäuschen Magnete ausleihen und fleißig spielen.

Auch vor den ersten Schuljahren hat sich etwas verändert. Eine große Giraffe zum Messen der eigenen Größe und zwei Knobelspiele laden hier zum Verweilen ein.

Unsere Kinder haben natürlich auch tatkräftig mitgeholfen, ihre Schule zu verschönern. Mit Fingerfarben gestalteten sie die Fenster zum Schulgarten und unter der Überdachung zur OGS.

Pause muss sein!

Für das leibliche Wohl sorgte der Förderverein. Es gab passend zum Wetter Bratwürstchen, Salat und Baguette und kalte Getränke. Auch an den Nachtisch war gedacht: Selbstgebackener Kuchen von den Lehrerinnen und Kaffee, sowie Gummibärchen für die kleinen Helfer.

Gegen 15 Uhr konnten wir stolz unser Werk betrachten und uns auf die Schulter klopfen. Unsere Mission war erfüllt, der Schulhof erstrahlte in neuem, frischen Glanz.

Doch ohne unsere fleißigen Eltern und Helferlein wäre dieses nicht zu schaffen gewesen.

 

Ein RIESIGES DANKESCHÖN an all unsere Helfer!!