Am 14. November 2008 fand in der Hasselbachschule unser großer Weihnachtsbasar statt. Jede Klasse und vor allem die Eltern hatten in wochenlanger Bastelarbeit viele schöne Dinge "gezaubert", die nun an den einzelen Verkaufsständen verkauft wurden.

Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt. In der Cafeteria gab es leckeren Kuchen, Kaffee und kalte Getränke. Draußen sorgte der Förderverein für die knackigen Bratwürstchen und den heißen Glühwein. Frische Waffeln wurden von den Eltern der Klasse 1b gebacken und verkauft. Für Kinder und die großen Schleckermäuler gab es süße Zuckerwatte. Besonders war in diesem Jahr der Pickertstand. Frau Krüger und die Mutter von Frau Freitag hatten den leckeren, frischen Lippischen Pickert gebacken und servierten ihn nun, je nach Herzenswunsch süß mit Rübenkraut oder herzhaft mit Leberwurst.

Schneemänner "zum Fressen"
Frau Valldorf und die leckere Medizin!
War in der Spritze wirklich nur Wackelpudding?!
Süße Elche!
Wunschbäume
Deko-Deko-Deko!
Fleißige Spüldamen!
Das Kuchenbuffet

Der Basar wurde zu Gunsten unseres "neuen" Schulhofs veranstaltet und war ein voller Erfolg. Insgesamt haben wir ca. 3000 € dank des tollen Einsatzes von Kindern, Eltern und allen Mitarbeiter/innen der Hasselbachschule eingesammelt. Der Grundstock für unsere Schulhofgestaltung im Frühjahr 2009 war damit gelegt!

VIELEN DANK allen HELFERINNEN und HELFERN und den "kauflustigen" Besuchern!

Tolle Sachen gab es bei unserem Basar zu entdecken, zu kaufen und zu probieren. Bereits um 16 Uhr wimmelte es in den Räumen der Hasselbachschule von Menschen. Eltern, Großeltern, Kinder und interressierte Pivitsheider strömten in Scharen und fanden schöne, selbstgebastelte Dinge zum Dekorieren oder Verschenken. Für jeden war etwas dabei:

 

Natürlich durfte auch für unsere Leckermäuchen nichts fehlen. Für jeden Geschmack war etwas dabei - süß oder herzhaft - auf jedenfall aber immer schmackhaft! Die Auswahl war groß!

Leckere Zuckerwatte ...
... gabs bei Frau Glass ...
... und Frau Schönebäumer!

 

Auch der Waffelverkauf war ein voller Erfolg! Hier backten fleißige Eltern aus der Klasse 1b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Seidel die leckersten Waffeln von ganz Lippe.

 

Besonderes Highlight war in diesem Jahr der Pickertstand des Fördervereins. Frau Krüger und die Mutter von Frau Freitag hatten den leckeren, frischen Lippischen Pickert gebacken und servierten ihn nun, je nach Herzenswunsch süß mit Rübenkraut oder herzhaft mit Leberwurst. Das war ein Gedicht. Frau Taubert und Frau Freitag übernahmen den Verkauf.

 

 

Cafeteria, fleißige Helfer, Würstchen und Glühwein - Bei uns findet jeder, was er mag und am besten kann!