Förderkonzept der Hasselbachschule

§4 Ausbildungsordnung Grundschule:

Individuelle Förderung, Lernstudio

  1. Schülerinnen und Schüler werden durch die Grundschule individuell gefördert. Dies gilt vor allem für Kinder, die besondere Unterstützung bedürfen, um erfolgreich im Unterricht mitarbeiten zu können. Das schulische Förderkonzept kann Maßnahmen der äußeren wie der inneren Differenzierung sowie zusätzliche Förderangebote umfassen.
  2. So fern die Förderung in äußerer Differenzierung (Lernstudio) an die Stelle des nach der Stundentafel vorgesehenen Unterricht tritt, erstreckt sie sich auf höchstens die Hälfte der wöchentlichen Unterrichtszeit und bedarf des vorherigen Einverständnisses der Eltern. Während der übrigen Zeit nimmt die Schülerin oder der Schüler am Unterricht ihrer oder seiner Klasse teil.

Die Hasselbachschule sieht ihre vorrangige Aufgabe darin, alle Schülerinnen und Schüler durch einen anregungsreiches Schulleben und durch differenzierenden Unterricht und Hausaufgaben (siehe Hausaufgabenkonzept) zu fördern und zu fordern. Wir streben im Rahmen des Klassenunterrichts mit Hilfe verschiedenster Lernmethoden und Arbeitsformen in einer angstfreien und freundlichen Lernatmosphäre die innere und äußere Differenzierung an. Um eine optimale Förderung gewährleisten zu können, bemühen wir uns möglichst viele Stunden doppelt besetzt zu haben (Teamteaching), wenn es die Stundentafel erlaubt. Ein gutes Förderkonzept lebt von qualifizierten und fortgebildeten Lehrkräften. Aus diesem Grund ist das Kollegium stets bemüht, sich fort- und weiterzubilden. Besondere Schwerpunkte im Bereich der individuellen Förderung waren z. B.:

  • - Lese- Rechtschreibstörung, Schriftspracherwerb, Phonologische Informationsverarbeitung, Neurowissenschaften
  • - Diagnostik: HSP, Mottier-Test, Basiskompetenz- Tests in der Schuleingangsphase
  • - Förderung rechenschwacher Kinder (FörSch)
  • - Förderung von lese- und rechtschreibschwachen Kindern (SEDI-Programm)
  • - Förderplanung
  • - Hundefördern, siehe auch "Hundgestützte Pädagogik"

 

Unter Berücksichtigung dieser Aspekte hat die Hasselbachschule folgendes Förderkonzept entwickelt, dass hier runtergeladen werden kann.