Hasselbachschule ausgezeichnet mit dem Gütesiegel

 

314 Schule tragen das "Gütesiegel Individuelle Förderung" - Darunter jetzt auch die Hasselbachschule

43 weitere Schulen aus Nordrhein-Westfalen haben am 24.11.2009 das „Gütesiegel Individuelle Förderung" in der alten Zeche „Zollverein“ in Essen verliehen bekommen (12 Grundschulen, 4 Berufskollegs, 4 Gesamtschulen, 11 Gymnasien, 4 Realschulen, 4 Hauptschulen, 4 Förderschulen). Damit erhöht sich die Zahl der Gütesiegel-Schulen auf insgesamt 314. Schulministerin Barbara Sommer: „Die individuelle Förderung ist eine zentrale Leitidee der Schulpolitik in Nordrhein-Westfalen. Sie ist fest im Schulgesetz verankert. 314 Gütesiegel-Schulen belegen eindrucksvoll, dass unsere Lehrerinnen und Lehrer den Leitgedanken des Schulgesetzes annehmen. Sie kümmern sich intensiv und erfolgreich um jede einzelne Schülerin und jeden einzelnen Schüler. Ganz nach dem Motto: Kein Kind darf verloren gehen."

"Was ist das "Gütesiegel Individuelle Förderung"?

Beispiele einer gelingenden individuellen Förderung sind der Kern des neuen "Gütesiegels Individuelle Förderung". Mit der Verleihung dieses Gütesiegels können Schulen ihre Anstrengungen um die individuelle Förderung ihrer Schülerinnen und Schüler dokumentieren. Mit der Auszeichnung soll eine gelingende Praxis der individuellen Förderung wertgeschätzt werden. Außerdem erhalten Schulen durch das Beispiel der "Gütesiegel-Schulen" die Anregung sich auf den Weg zu einer wirksamen individuellen Förderung zu machen.

Feierstunde in der Schule am 09.12.2009

Anlässlich der Verleihung des Gütesiegels „Individuelle Förderung“ lud das Kollegium am 09. 12. 09 die Schulpflegschaft, den Förderverein, die benachbarten Kindergartenleitungen, den Ortsbürgermeister Ralf Hamann und weitere, um unsere Schule bemühte Menschen ein, um diese Auszeichnung gebührend zu feiern. Der Förderverein unserer Schule erklärte sich bereit, die Kosten für den kleinen Sektempfang zu tragen. Gemeinsam wurden dann köstliche Canapès zubereitet und unser neues „Forum“ festlich geschmückt. Als alle Gäste versammelt waren, hielt unser Schulleiter eine Rede, die allen Anwesenden die Bedeutung dieser Auszeichnung näher brachte. Danach sprach auch der Ortsbürgermeister erbauende Worte und brachte klar zum Ausdruck, wie wichtig eine solche Auszeichnung für den gesamten Ort ist und beglückwünschte das Kollegium. Im Anschluss daran wurde für alle sichtbar das Gütesiegelzeichen an unsere Schule befestigt.