Unser Medienkonzept

Der Umgang mit den sogenannten "Neuen Medien" ist in den letzten Jahren zur Selbstverständlichkeit geworden. Medienkompetenz ist heute ein Schlüsselqualifikation für Kinder. Daher haben wir es uns an der Hasselbachschule zur Aufgabe gemacht, ihre Kinder zu unterstützen, um sich in einer durch Medien geprägten Welt zurechtzufinden. Unser Medienkonzept können Sie sich hier runterladen.

Natürlich darf die Arbeit mit dem Computer Primärerfahrungen nicht ersetzten, sie bietet aber die Chance zu veränderten Lehr- und Lernprozessen. Im Bezug auf selbstständiges und eigenverantwortliches Lernen sollen die Schüler/innen auch im kritischen Umgang mit den Neuen Medien geschult werden. Auch die Gefahren, die das Internet in sich birgt, werden in kindgemäßer Art und Weise mit unseren Schüler/innen thematisiert.

Seit 1997 haben wir an unserer Schule eine internetfähige Computeranlage. Bald darauf folgte ein kleiner Computerraum mit acht vernetzten, internetfähigen Rechner. Im Zuge des Medienentwicklungsprojektes der Stadt Detmold wurde jede städtische Schule nach ihren Wünschen und Bedürfnissen ausgestattet: So bekam jeder Klassenraum zwei neue Rechner mit Flachbildmonitoren, ein großer Computerraum mit 14 leistungsfähigen Rechner bildet die Grundlage unserer Medienarbeit. Ausgestattet ist dieser Raum mit einem interaktiven Whiteboard und einem zusätzlichen Lehrerarbeitsplatz. Digitalkameras, Laptops, Netzwerkdrucker gehören zur Grundausstattung der Schule. Alle Kinder nutzen regelmäßig unser mediales Angebot, schon im ersten Schuljahr können die Kinder an spezieller Lernsoftware arbeiten, im zweiten und im dritten Schuljahr haben die Kinder regelmäßig Computer AG, um sich mit dem Computer als Arbeitsmittel vertraut zu machen. Im vierten Schuljahr arbeiten die Kinder in reinen Mädchen- und Jungengruppen. Der Schwerpunkt der Arbeit im 4. Schuljahr ist das Internet.

Kleiner Computerraum
Kleiner Computerraum
großer Computerraum
großer Computerraum
Lehrerarbeitsplatz
interaktives Whiteboard

Alle Kolleginnen wurden im Umgang mit dem Computer geschult. Eine Kollegin ist für die Computeranlagen verantwortlich und steht dem Kollegium mit Rat und Tat zur Seite. Zudem haben wir vielfältige Lernsoftware für die unterschiedlichen Altersgruppen.
So werden alle Kinder im Laufe ihrer vier Grundschuljahre kontinuierlich und in vielfältigen Bereichen an das Medium Computer herangeführt. 

Wir möchten unsere Schüler/innen im Umgang mit Computer und Internet "fit machen" für die weiterführenden Schulen.

Unsere Ziele sind:

- Der Umgang mit Hardware (Tastatur, Drucker, Scanner, etc.)
- Die Benutzung von Softwaren, der Umgang mit Lern- und 
Schreibprogrammen
- Die Nutzung des Internets
- Mithilfe bei der Betreuung unserer Schulhomepage

- Üben mit ausgewählter Lernsoftware zur Festigung von Erlerntem und zur differenzierten Förderung
- Beschaffung von Informationen zu bestimmten Unterrichtsinhalten
- Darstellung, Gestaltung und Überarbeitung von Texten, Bildern, etc.
- Veröffentlichung von Arbeitsergebnissen
- Kommunikation und Informationsaustausch mit anderen.