Unsere OGS

Seit dem Schuljahr 2006/2007 ist die Hasselbachschule Offene-Ganztags-Schule (kurz: OGS). Unser Träger ist seit diesem Schuljahr 2010/2011 die FÜRSTIN-PAULINE-STIFTUNG.

Nach einer Umbauphase in den Sommerferien 2006 waren die ehemaligen Räume der ersten Schuljahre zu hellen Räumen der OGS umgebaut worden. Zum ersten Schultag im August waren zwar einige Räume noch immer eine Baustelle, aber nach kurzer Improvisationszeit kamen dann kurz vor den Herbstferien auch die neuen, gemütlichen Möbel. Nun sahen die neuen Räume auch nicht mehr aus wie Klassenräume, sondern verwandelten sich mit Unterstützung der OGS-Mitarbeiter schon bald zu freundlichen und wohnlichen Zimmern, in denen unsere OGS-Kinder sich schnell wohlfühlen konnten.

Es gibt insgesamt 4 Gruppenräume, eine neue Küche und einen Essraum, in dem die Kinder sich aufhalten können. Das Mittagessen findet immer in drei Gruppen statt. Die erste Gruppe (1. und 2. Schuljahr) isst um 12.20 Uhr , die anderen Gruppen (Klasse 3 und 4) essen um 13.15 Uhr.

Von 13.00 bis 15.00 Uhr findet in Kleingruppen die Hausaufgabenbetreuung statt. In enger Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Betreuuerinnen der OGS hat die Hasselbachschule ein Hausaufgabenkonzept entwickelt, um eine enge Vernetzung zwischen Schule, OGS und Eltern zu gewährleisten. Die Ganztagsklassen haben keine Hausaufgabenzeiten, sondern Planarbeit.

Zur Zeit besuchen über 100 Kinder unsere OGS und 35 Kinder sind in der Randstundenbetreuung (7.30 bis 13.00 Uhr) angemeldet.

Die Betreuungszeiten im Überblick:

Mo - Fr: 7.30 bis 8.30 Uhr
Mo - Do: 11.00 bis 16.30 Uhr, freitags bis 15.30 Uhr

In den Ferien gelten folgende Öffnungszeiten:

Mo - Do: 7.30 - 16.00 Uhr, freitags bis 15.30 Uhr

Telefonisch ist unsere OGS unter folgender Nummer zu erreichen: 05232/703256