Qualitätsanalyse (QA) der Bezirksregierung an der Hasselbachschule

„Definition QA: Mit dem Schulgesetz vom 27. Juni 2006 wurde die QA als zentrales Instrument zur Entwicklung und Sicherung der Qualität von Schulen in NRW landesweit eingeführt. Die QA NRW entspricht in hohem Maße dem zentralen Anliegen, allen Schulen in NRW ein Instrument zur Verfügung zu stellen, das ihre Eigenverantwortung stärkt, ihnen detaillierte Informationen als Planungsgrundlage bereitstellt und ihnen damit nachhaltige Impulse für die Weiterentwicklung gibt.“

Die QA hat vom 21. – 23. Juni 2010 bei uns an der Schule stattgefunden. Der ausführlicher Bericht ist inzwischen bei uns eingegangen und kann hier bei Interesse (pdf-Datei) eingesehen werden.

Zu den 6 untersuchten Qualitätsbereichen und den dazu gehörenden Unterpunkten gibt es eine Beurteilung mit folgender Bewertungsskala:

Stufe 4: vorbildlich                        

Stufe 2: eher schwach als stark

Stufe 3: eher stark als schwach     

Stufe 1: erheblich entwicklungsbedürftig

In dem Bericht werden auch Aussagen zu Standort- und Rahmenbedingen aufgenommen. Die weiteren Instrumente waren das Schulportfolio, der Schulrundgang, Interviews und Unterrichtsbeobachtungen. Hier unsere Ergebnis in Kurzform:

Unsere Schule hat 8 x Stufe 4, 16 x Stufe 3 und 1x Stufe 2 erhalten. Damit haben wir ein hervorragendes Ergebnis erreicht, das im oberen Bereich Nordrhein-Westfalens anzusiedeln ist. Wir danken den TeilnehmerInnen der Interviewgruppen (Kinder, Eltern, Lehrerinnen, Verwaltung, Hausmeister, Sekretärin und der OGS), die an dem positiven Ergebnis beteiligt waren. Wir dürfen ruhig ein wenig stolz sein!

 

Hier der umfangreiche Bericht zum Runterladen:

QA-Bericht der Hasselbachschule 2010

Bericht_09-10_G_124987_Hasselbach_10-06-23-1.pdf